Aktuelle Postings

19/9/2019

Früher war das Bödele und die Oberlose eine Vorsäß Siedlung. 1876 kaufte der Tetxtilmagnat Franz Martin Hämmerle aus Dornbirn die Alpe Hochälpele. Um 1900 kauft Otto Hämmerle aus Dornbirn, Sohn von Franz Martin Hämmerle und Teilhaber der Firma F.M. Hämmerle,  die 12 Vorsäß Hütten auf der Oberlose. Er richtet einen Alpbetrieb mit einer Sennerei ein und läßt die freigewordenen Hütten zu Ferienhäusern, vorwiegend für seine Famili...

19/9/2019

Viele Geschichten ranken sich um das sündige Dorf Mellau, oder den Begriff 'Klein Paris'. Fakt ist, dass der Beiname 'Das sündige Dorf' eigentlich nach einer Betriebsfeier der Elastisana aus Bezau im Gasthof Kreuz in Mellau entstand. Allgemein wird angenommen, dass die Sonnenwirtin von Mellau, Margret Bischofberger nicht ganz unbeteiligt war an diesen Kosenamen für das Dorf Mellau. So wie ich Margret in Erinnerung habe, ist si...

15/12/2017

Mellau hatte schon immer mit der Naturgewalt Wasser zu kämpfen. Die Bregenzerache und der Mellenbach, aber auch kleinere Gerinne wie der Dürrenbach, der Hoato Bach und der Mückenbach wurden mehrmals lebensbedrohlich für die angrenzenden Bewohner. Johann-Georg Matt aus Oberfeld (Grossvater von Tone Matt) betrieb eine Landwirtschaft in der unteren Zimmerau. Bewirtschaftet wurden haupsächlich die Hanglagen, da die Bregenzerache s...

2/8/2017

Bis um 1900 wurden in fast allen Bregenzerwälder Gemeinden Bier gebraut. Bier war damals kein haltbares Produkt, deshalb mussten die Wege kurz sein. Die Brauereien befanden sich meist in Gasthäusern. Noch heute zeugen die Gasthäuser zur Brauerei in Alberschwende und Krumbach davon.

Auch bekannte Hausnamen wie die Bierer in Schoppernau, die Brauerei befand sich im Gasthaus zum Hirschen, oder die Brüler (Brauer) aus Bezau, die Br...

7/3/2017

Die BRAVO was die erste Jungenzeitschrift im deutschspachigen Raum und startete mit der Erstausgabe am 26. August 1956. Die BRAVO ist somit einen Monat und einen Tag älter wie ich.

Der Erfinder war Journalist Peter Boenisch aus Berlin, der spätere Chef Redakteur der Bild Zeitung und Regierungssprecher der Kohl Regierung in Deutschland. 

Ab 1968 erschien die BRAVO wöchtlich, vorher alle 14 Tage. Ab 1968 war die BRAVO auch bei un...

31/1/2017

Ein Highlight im Bregenzerwälder Rennkalender der dreissiger Jahre war das Schirennen für Kombinierer mit dem Hochblanken Abfahrtslauf und dem Kanis Sprunglauf. Vor fast genau 80 Jahren wurde auf der Kanisschanz das erste Mal gesprungen.

Die Sprungschanze in der Parzelle Unterrain in der Wirtrüte wurde von Zimmermeister Hermann Kaufmann aus Reuthe erbaut und 1936 fertig gestellt. Der erste Probespringer war ein Dorner aus der M...

18/11/2016

Leider ist auch diese gastronomische Institution Geschichte.

Heute beschäftigen wir uns mit einer perfekten Werbestrategie zur Einführung eines neuen Produktes.

17/11/2016

Helmut Broger aus Mellau  baute im Herbst 1974 das ehemalige Verkaufslokal der Metzgerei Broger  um. Er eröffnete sein Metzgerstüble im Jänner 1975. Helmut bot damals auf ein paar Quadratmetern nicht nur eine tolle Beisl Atmosphäre, sondern eine ausgezeichnete Küche.

Helmut Broger war gelernter Koch und hatte zuletzt als Küchenchef im Hotel Post in Bezau und im Hotel Kreuz in Mellau gewirkt. Bei Auslandsaufenthalten als Kü...

4/11/2016

Alles was in der österreichischen Skiwelt Rang und Namen hatte, versammelte sich im Bregenzerwald

Ergebnisse im Überblick

Die Sonnenwirtin Margret brachte den Journalisten Kalender durcheinander

Bar Keeper Heinz bei der Arbeit

4/11/2016

Schon der Großvater/Urgroßvater führte ein feines Sortiment an allerlei Köstlichkeiten

 Gemeindeblatt 29.4.1928

Die Heideggers waren immer am Puls der Zeit und wahre Trendsetter. Ein tolles Programm, super Werbung, einfach ein Stück Kultur der Gemeinde Egg. Wir gratulieren!!!

 Gemeindeblatt 11.4.1986

Gemeindeblatt 9.5.1986

Gemeindeblatt 5.12.1986

 Gemeindeblatt 111.9.1987

Gemeindeblatt 29.1.1988

Gemeindeblatt 20.5.1988